Feb 02 2018

Unermesslich ist des Guido’s Kraft … wenn er mit der Winde schafft ;-)

Autor: 16:20 Kategorie: 0 - Geckomobil

Diese Woche war ja genau ein schöner Tag … nach und vor ewigem Shitwetter.

Diese Zeit wollte ich sinnvoll ausnutzen und außen am Gecko II was machen.

Das Reserverad auf dem Dachständer…

Das Reserverad war ja auf dem Dachständer untergebracht. Eigentlich ein toller Platz und sieht auch cool aus.
Bei einer Panne das Rad runterbekommen … geht, die Schwerkraft hilft mir ja dabei … Aber wie das kaputte oder reparierte wieder hochbekommen?
Ich bin ja nun nicht der kräftigste und mit mehr als 70 kg ist das für mich nicht zu schaffen.
Also machte ich mich schon vor längerem an die Konstruktion eines Kran’s.
Jetzt war es endlich soweit … alle Teile waren fertig und konnten angebaut werden.

An der Kabine befindet sich nur die Halterung für den Kran. Diese ist aus Edelstahl.
Die Bauteile für den Kran sind alle zerlegbar und werden in der Dachbox Platz finden.
Und mit der Kurbel ist es echt ein Kinderspiel den Reifen rauf oder runter zu holen.

Löcher in die Kabine schneiden …

Es fiel schon schwer das erste Loch in die Kabine zu schneiden … fast so wie damals das Loch für den Rüssel im Sorento.
Und es waren schon ein paar die ich mir für diesen sonnigen Tag vorgenommen hatte …

  • zweimal im Dach für die Dachluken
  • dreimal in den Wänden für die ersten Stauraumklappen
  • Und das Heckfenster raus, denn das wird zu

Und dann kam das Dach mit meinen 600 W PV-Modulen

Mir selbst gefällt das sehr gut … genauso wollte ich das haben 🙂

Und für ein paar Aufkleber auf den Türen hat das gute Wetter auch noch gereicht.
Jetzt hat das Kind endlich seinen Namen.

Das rollende Ersatzteillager …

Und dann war diese Woche noch ein Highlight.

Um  mir selbst eine zuverlässige Ersatzteilhaltung aufzubauen, habe ich mir im Dezember noch einen der immer seltener werdenden Robure ergattert.
Er war aus einem begonnenen Restaurationsprojekt. Die Scheiben waren nach der Lackierung noch nicht wieder eingebaut, aber zusammen mit neuen Gummis mit dabei.
(Die brauch ich schon nicht ausbauen und kann sie direkt ins Regal legen)

Der Spediteur hat den Robur letzte Woche abgeholt und diesen Montag Abend wurde er an mich ausgeliefert.
Ich muss sagen auch der 75 PS Benzinmotor hat einen kernigen Sound … ok der bringt mir nix, weil ich ja nen OM314 habe … aber der wird halt bei ebay verklopft, genauso wie die anderen Teile die ich nicht brauchen kann.

Das war als er aufgeladen war … als er bei mir ankam war er andersherum drauf 😉

Um ihn an seinen Platz zu bringen musste ich mein Gecko II aber noch umparken.
Geht mit ner Getränkekiste echt gut … vielleicht bleibt das so 😉 … was der TÜV da wohl sagt.

Es war ja schon dunkel als er ankam.

noch keine Kommentare

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu schreiben.