Nov 22 2007

Serviceteam

Serviceteam 2009

Wie sich ja in 2008 herausstellte, war es die optimale Entscheidung mit Serviceteam auf die Rallye zu fahren. Die anfallenden Reparaturen konnten Dank des mitgeführten Materials und der mitgeführten Werkzeuge von unseren beiden Serviceleuten Ralf und Micha perfekt durchgeführt werden.
Die Berichterstattung für alle daheimgebliebenen war dank des Einsatzes von Ralf und Micha vorbildlich.

Leider konnten wir für 2009 kein Serviceteam finden. Es wird deshalb in abgewandelter Form wie auf der Rallye 2007 werden. Mit dem Material sind wir allerdings etwas schlauer und werden es soweit reduzieren, daß wir es in ein paar roten Transportkisten unterbringen und dann diese von den Orgatrucks transportieren lassen.

Mit Sicherheit muß ich dann wohl etwas materialschonender fahren fahren, wenn ich nicht jede Nacht schrauben will 😉

Für die Daheimgebliebenen wird die Berichterstattung dann wohl auch etwas dürftiger ausfallen. Der Plan ist jedoch in Nador noch schnell irgendwo eine marrokanische Prepaidkarte zu erstehen, und so wenigstens telefonisch Informationen übermitteln zu können.

Die Bilder wird es dann wohl erst nach der Rallye in wahrscheinlich reduziertem Umfang geben.

Serviceteam 2008

Die Entscheidung war schon recht früh gefallen. 2008 muß uns ein Serviceteam begleiten.
Zum einen wenn was kaputt geht braucht man fähige Schrauberhände … und zum Anderen muß das ganze Werkzeug und die Ersatzteile aus dem Rallyefahrzeug raus.
Zudem hat sich ja zu unserem Lutschershop RallyeTeam für 2008 auch noch das Rallye Team Rappelkiste (Uwe ihr erinnert euch) dazugesellt.

Aus diesen Gründen sind wir 2008 mit Serviceteam gestartet.

Das Serviceteam hatte zu den Schrauber und Transporttätigkeiten zusätzlich die Aufgabe der Berichterstattung übernommen. Vom Serviceteam wurden die meisten Fotos gemacht. Sie waren immer auf der Suche nach einem Internetaccesspoint um die Daten zum wartenden Stefan zu senden, damit alle interessierten auf dem Laufenden gehalten werden konnten.
Sie waren immer für eine Überraschung gut, und am Abend des zweiten Rallyetages waren sie nahezu allen Teilnehmern bekannt 😉 z.B. durch die Teilnahme an der Rallye mit Anhänger.
Alles in allem kann ich sagen, daß wir und die beiden anderen versogten Team’s (Team Rappelkiste und die Rallyeladies) voll und ganz mit unserem Serviceteam zufrieden waren.

Doch nun zum Wesentlichen … zur Darstellung unseres Serviceteam’s von 2008:

Das Fahrzeug:

img_1069.JPG

Das Servicefahrzeug wird ebenfalls ein Kia Sorento(Modell 2004) sein, mit
moderaten Änderungen:

  • ein stabiler UFS vorne
  • großvolumigere Reifen
  • dezente Höherlegung durch MAD Zusatzfedern hinten und Buffer vorne
  • 220 V an Bord
  • Anhängerkupplung für den Service-Anhänger
  • teilweise weiße Folierung

img_1059.JPG

Im abschließbaren Kofferanhänger wird so ziemlich alles an Technik vorhanden sein was wir brauchen können werden … (wahrscheinlich wird das was wir brauchen doch nicht dabei sein 🙂 )

  • Stromaggregat 2 kVA
  • Schweißgerät
  • Kompressor
  • und und und

Bei 1200 kg zulässiges Gesamtgewicht geht da schon was rein 😉

Das Team:

service01.JPG

Der Fahrer das wird Ralf sein (links im Bild). Er ist Mechaniker und wenn es um den Umgang mit Edelstahl geht, ein wahrer Meister. So hat Ralf auch am berühmten Edelstahl-Brunnen am Sony-Center in Berlin mitgebaut. Sein Freund Micha wird auf dem Beifahrersitz platznehmen, ist zusätzlich noch Techniker und wartet nur drauf bis es was zu schweißen gibt.
Beide sind sehr sportlich und lieben das Fahren mit dem Mountainbike in den Bergen.

Es sei noch bemerkt, daß Ralf in den Jahren 2004 – 2007 jährlich an der Offroadtour des Sorentoforum’s teilgenommen hat … er weiß also was es heißt in der „Wildnis“ umherzufahren und auch dort zu campieren.

Das Motto/Zitate:

„Wir werden den Rallye-Sorento von Guido nach vorne katapultieren!“
(Schauen wir mal ? 🙂 … Anmerkung der Redaktion Lutschershop RallyeTeam)

„Dank modernster und mobiler Technik können wir dann auch einen Tank mitten in
der Wüste schweißen !!“

„Guido schaff dir breitere Reifen an … mit den Asphalttrennscheiben kommste nicht weit“

Auch das Servicefahrzeug von Ralf hat jetzt etwas „Farbe“ bekommen. Alles Handarbeit von Ralf und Micha.
Das haben sie schön gemacht.
Hier die aktuellen Bilder:
img_1442.jpg
img_1451.jpg

Kommentare deaktiviert für Serviceteam